QSHS Aufbauseminar Fremdenergien

Im Basis Seminar Grundausbildung QSHS Coaching® sprechen wir das Überbewusstsein allgemein auf Fremdenergien an und bitten es um entsprechende Bearbeitung. Während der Arbeit mit dem Kunden ist es manchmal jedoch nötig, dort noch einmal genauer hinzusehen.

Fremdenergien sind feinstoffliche Energien, die nicht für alle Menschen sichtbar sind. Sie können sich an Lebewesen, jedoch auch an Orte (Häuser, Plätze, etc.) haften und sie negativ beeinflussen. Die Auswirkungen sind vielfältig.

Es gibt sehr unterschiedliche Fremdenergien, die auf uns einwirken können. Hierzu zählen unter anderem irdisch gebundene Seelen, Astralwesen, Implantate, nichtmenschliche Entitäten, Gelübde, Eide, Schwüre, Flüche … Sie können von außen oder aus unserem Inneren kommen.

Schamanen verstehen unter Fremdenergie – oder auch Fremdbesetzung – alles, was sich von außen an ein Lebewesen anheftet. Das schließt auch Bakterien, Viren, Parasiten etc. mit ein.

Durch Umkehrung oder Auflösung können wir die entstandenen Probleme lindern oder sogar entfernen. Hierbei bieten sich verschiedene Helfer und Hilfsmittel an. Mit ihnen werden wir uns in diesem Seminar ebenfalls etwas genauer beschäftigen.

So können wir mithilfe des Überbewusstseins Schutzgeister zur Unterstützung herbeibitten, z. B. als geistigen Wächter für den Klienten bei der Bearbeitung von Ängsten.

Zum Schutz dienen auch Lichtsäulen, die errichtet werden können.

Krafttiere schließlich sind unsere täglichen Begleiter. Sie können uns helfen, den richtigen Weg zu finden.

Termine

Aktuelle Termine zu diesem Seminar finden Sie hier.

Termine

Bei Interesse können Sie mir gerne eine Anfrage über das Kontaktformular stellen.

Kontakt